Zoom

Firmenauto: Ford Mondeo LPG: ein Alles-Schlucker

Der Ford Mondeo LPG schluckt nicht nur Benzin, sondern auch LPG oder Ethanol. Der Zusatztank für das Autogas ist in der Reserverad-Mulde untergebracht. Bei den vier- und fünftürigen Limousinen nimmt der Tank 48,8 Liter auf. Allerdings verliert der Kofferraum dadurch rund 50 Liter Volumen. Beim Kombi fällt nichts an Stauraum weg. Allerdings fasst der Gastank hier auch nur 40 Liter. Mit Flüssiggas kommt der Mondeo 460 bzw. 380 Kilometer weit. Man sprürt weder die Leistungsreduzierung 145 auf 141 PS, noch die 70 Kilo mehr Gewicht. Der Verbrauch liegt bei Flüssiggas bei 10,4 Liter, bei Super bei 7,9 Liter auf 100 Kilometer. Für Bioethanol fehlen die Angaben. Gestartet wird der Motor - auch wenn der Zusatztank voll ist - mit Benzin. Sollte der normale Tank ausschließlich mit Bioethanol gefüllt sein, kann es zu Problemen führen.  Fort rät hier, die Kombination Super oder Super/Bioethanol mit Flüssiggas zu nehmen. Die Ausrüstung für Flüssiggas kostet 2.101 Euro.

  Downloads 

Datum

2. Juli 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres