Zoom

Firmenauto: Gebrauchtwagenpreise sind im Keller

Der Restwertindikator des Verbands der markenunabhängigen Fuhrparkmanagementunternehmen (VMF) hat im Februar ein Allzeittief erreicht. Mit knapp 37,12 Prozent der unverbindlichen Preisempfehlung der Hersteller bekomme man für sein drei Jahre altes Fahrzeug so wenig, wie noch nie, teilt der Verband mit. Gemessen am Durchschnittspreis der Neuwagen von 26.000 Euro bedeutet das eine Reduktion des Restwertes von 1.040 Euro pro Fahrzeug. In einigen Fällen reiche das bei weitem nicht aus, insbesondere nicht bei Fahrzeugen mit großem Hubraum.

Für den Indikator wird jeden Monat eine Bewertung nach Eurotax-Schwacke zu Händlereinkaufspreisen ermittelt. Grundlage dazu ist nach VMF-Angaben ein im Oktober 2007 „eingefrorenes" Bündel von zirka 10.000 Fahrzeugen verschiedener Fabrikate, Modelle, Laufzeiten und Laufleistungen, die den typischen Mix in einem gewerblichen Fuhrpark nachbilden sollen.

Foto

Foto: Torsten Zimmermann/WWW.TOZIGRAFIE.DE

Datum

9. Februar 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres