Zoom

Firmenauto: Gesamtkosten des Fuhrparks im Blick

Unternehmen, die die Gesamtkosten ihrer Flotte im Blick haben, können zielgerichtet Maßnahmen ergreifen, um ihre Kosten zu senken. Eine Rolle spielen hier etwa neue Antriebstechnologien und die aktuelle Diskussion um CO2 sowie steigende Einkaufspreise und ungewisse Restwerte. Der Corporate Vehicle Observatory (CVO), eine vom Leasingsunternehmen Arval gegründete Informationsplattform, bietet zum Thema Vollkostenanalyse am 18. November 2008 von 18 bis 20.30 Uhr eine Veranstaltung an. Dr. Wolfgang Bernhart, Partner Automotive bei Roland Berger Strategy Consultants Automotive Competence Center, wird dazu an diesem Abend unter dem Titel "Vollkostenbetrachtung senkt Fuhrparkkosten - Kennen Sie die Gesamtkosten Ihres Fuhrparks" referieren . Anschließend gibt es laut CVO die Möglichkeit, mit den Teilnehmern zu diskutieren. Darüber hinaus können sich Interessierte auf der Internetseite von Arval unter http://www.arval.de/ an einer Umfrage zu diesem Thema beteiligen. Bereits am 6. November veranstaltet der CVO zudem eine Podiumdiskussion "Reifen - Nur ein Stück Gummi?". Dabei sollen Aspekte der Sicherheit und Umwelt sowie die technischen Entwicklungen im Segment Pkw-Reifen in den Fokus gerückt werden. An der Diskussion beteiligen sich nach Angaben des CVO Welf Stankowitz, Referent Fahrzeugtechnik im Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR), Franz Nowakowski, Sachverständiger für Reifen und Räder bei der Dekra Automobil und Dr. Thomas Becherer, Program Manager External Research & Development Cooperations des Unternehmens Continental. Informationen und Termine sowie die kostenlose Anmeldung für beide Veranstaltungen gibt es unter: http://www.corporate-vehicle-observatory.de/ oder http://www.arval.de/

Foto

Foto: Torsten Zimmermann/WWW.TOZIGRAFIE.DE

Datum

15. Oktober 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres