Opel Zoom

Firmenauto: Großauftrag für Opel

Adler Modemärkte GmbH stellt gesamten Fuhrpark auf Insignia Sports Tourer um Die Adler Modemärkte GmbH setzt auf Opel. Das Unternehmen mit Filialen in Deutschland, Österreich und Luxemburg stellt in den kommenden Monaten seinen kompletten Fahrzeugbestand auf Modelle mit dem Blitz um. Aushängeschild wird der Opel Insignia Sports Tourer, von dem 120 bestellt wurden. Die ersten 60 Fahrzeuge nahmen Adler-Geschäftsführung und -Mitarbeiter jetzt in Rüsselsheim in Empfang. „Mit dem Insignia Sports Tourer fährt Adler das Premiumprodukt aus unserem Haus. Die innovativen Technologien, das charakteristische Design und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis haben Adler überzeugt“, erklärte Jürgen F. Hölz, Direktor Verkauf an Groß- und Gewerbekunden Mitteleuropa. Thomas Wanke, Geschäftsführer der Firma Adler, unterstreicht die Bedeutung des neuen Modells für den Fuhrpark: „Der Sports Tourer ist das ideale Fahrzeug für unsere Zwecke: Er bietet viel Platz, so dass unsere Einkäufer bequem alle Musterteile verstauen können. Der von der „Aktion gesunder Rücken“ zertifizierte Fahrersitz war für uns ein weiteres wichtiges Kriterium“. Die Insignia-Flotte von Adler ist mit dem 118 kW/160 PS starken und zugleich sparsamen 2,0-Liter-Turbodieselmotor mit Sechsgang-Automatikgetriebe ausgerüstet. Den Komfort des im Werk Rüsselsheim gebauten Fahrzeugs steigern unter anderem Navigations-system, Parkpilot und eine Mobiltelefon-Vorbereitung.

Foto

Bild: Opel

Datum

19. Oktober 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres