Zoom

Firmenauto: "Grüne Flotte" für vier Firmen

Volkswagen Leasing und der Naturschutzbund Deutschland (NABU) haben erstmals den Award „Die Grüne Flotte“ für ökologisch verantwortungsvolles Fuhrparkmanagement verliehen. Der Preis wurde unter 53 Kundenfuhrparks von VW Leasing ermittelt. Gewinner in der Kategorie „Höchste prozentuale Kraftstoffersparnis“ wurde Vodafone. Fuhrparkleiter Klaus Junior schaffte es, innerhalb eines halben Jahres den Durchschnittsverbrauchs seiner Flotte um 6,3 Prozent zu senken. Der Preis in der Kategorie „Geringster Durchschnittsverbrauch“ ging an die Drogeriekette Schlecker. Die Flotte von Fuhrparkleiter Hubert Madel verbrauchte im Schnitt nur 5,8 Liter pro 100 Kilometer. In der Kategorie „Größter Anteil verbrauchs- und emissionsreduzierter Fahrzeuge“ teilten sich die Unternehmen ZEG mit 54,2 Prozent (unter 100 Fahrzeuge) sowie Hilti mit 54,7 Prozent (über 100 Fahrzeuge) den Preis. Insgesamt sparten die teilnehmenden Unternehmen in den sechs Monaten 1.720 Tonnen CO2 und 650.000 Liter Kraftstoff. Zur Belohnung spendete VW Leasing 50.000 Euro an den NABU. Damit soll das Moor Theikenmeer in Niedersachsen restauriert werden.

Foto

Foto: Torsten Zimmermann/WWW.TOZIGRAFIE.DE

Datum

20. September 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres