Highway Hero des Monats gewählt Zoom

Firmenauto: Highway Hero des Monats gewählt

Auch im November haben der Reifenhersteller Goodyear und der Automobilclub von Deutschland (AvD) einen Helden der Straße für sein mutiges Handeln gewürdigt. Im November geht die Auszeichnung an den Bodenleger Sven Rauhut aus Hoyerswerda. Rauhut war mit einem Kollegen auf der Autobahn unterwegs, als ein Metallteil die Frontscheibe des Skoda durchschlug und den Fahrer am Kopf traf. Der Bodenleger sackt bewusstlos zusammen, das Auto war steuerlos. Rauhut griff ein, steuerte den Wagen von der Autobahn auf einen Seitenstreifen und brachte ihn zum Stehen. Er rettet somit laut Goodyear nicht nur das Leben des Fahrer, sondern auch das der anderen Verkehrsteilnehmer. Goodyear und der AvD küren jeden Monat Verkehrsteilnehmer, die durch beherztes Eingreifen im Verkehr andere vor Schaden bewahren und so für mehr Sicherheit auf den Straßen sorgen. Aus allen Helden wird ein Jahressieger gewählt. Ihm winkt ein neuer Seat Ibiza Sport 1.6 16 V im Wert von 18.000 Euro. Zudem erhält der Gewinner von der Versicherung Allianz eine passende Autoversicherung mit dem CO2-Minderungszertifikat Ecomotion für ein Jahr. Bewerben kann sich jeder über die Internetseite www.highwayhero.de, auch Vorschläge werden angenommen.

Foto

Bild: Goodyear

Datum

9. Dezember 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres