IAA übertrifft Erwartungen Zoom

Firmenauto: IAA übertrifft Erwartungen

Die 63. Internationale Automobil Ausstellung in Frankfurt hat ihre Pforten geschlossen. Der Verband der Automobilindustrie (VDA) zieht positive Bilanz: Rund 850.000 Besuchern und 781 Ausstellern aus 30 Ländern zählte der Veranstalter. Genau 100 Weltpremieren konnten Besucher bestaunen. Die Erwartungen des VDA seien damit übertroffen, die Besucherzahlen haben die Zahlen von 2001 getoppt, heißt es in einer Mitteilung „Wir haben – was gar nicht so selbstverständlich ist auf einer solchen IAA – auch mehr Kaufabschlüsse als jemals zuvor“, sagt VDA-Präsident Matthias Wissmann. Ein weiteres Indiz für den Erfolg der diesjährigen IAA ist das Ergebnis einer Messe-Umfrage des VDA. Demnach will jeder vierte IAA-Besucher in den nächsten sechs Monaten ein Auto kaufen. Das Motto der diesjährigen IAA „Erleben was bewegt“ rückte 2009 alternative Antriebe und nachhaltige Mobilität in den Mittelpunkt. Die Technologien, die auf der IAA zu sehen waren, reichten vom optimierten Benzinmotor, der Hybridtechnik und Erdgasfahrzeug bis hin zur Vision des emissionsfreien Fahrens mit Elektromotor oder der Brennstoffzelle.

Foto

Bild: IAA

Datum

28. September 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres