Zoom

Firmenauto: Kia Ceed Heft: 03/2008

Einer für alle, in drei verschiedenen Versionen: Mit seiner Modellfamilie Cee´d will Kia dem europäischen Kunden die Wahl leicht machen. Den Cee´d gibt’s als Fünftürer, Sportkombi und sportlichen Dreitürer. Kia Cee’d nennt sich das Kompaktmodell, das als erstes Kia-Fahrzeug in Europa hergesellt und vermarkt wird. Das fünftürige Steilheckmodell wird mit fünf Motoren und in vier Ausführungen angeboten und setzt mit einer Garantie von sieben Jahren oder 150.000 Kilometern auf Beständigkeit. Der Kia Cee´d Sporty Wagon bietet zusätzlich eine besonders große Heckklappe und einen bis zu 1.664 Liter fassenden Gepäckraum. Nesthäckchen der Cee´d-Familie ist der Kia Pro Cee´d, der mit dem Fünftürer letztlich nur die Motorhaube und die vorderen Kotflügel gemein hat. Mit seiner gestreckten Form belegt der Dreitürer das sportlichere Terrain. Zudem soll der Kia Pro Cee´d als Basis für eine neue „Eco“-Version dienen. Die soll 2009 mit einem 1,6-Liter-Dieselmotor, der laut Kia einen Kraftstoffverbrauch von 3,9 Liter/100 km und einen CO2-Emissionswert von 104 g/km hat, auf den Markt kommen.Im Vergleich dazu die Konkurrenten Ford Focus, Opel Astra und Skoda Octavia.

Downloads Kia Ceed Kombi

Downloads Kia Ceed Limousine

Downloads Kia Pro Ceed

Downloads Konkurrenten

Datum

5. März 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres