Kia kündigt Hybrid-Offensive an Zoom

Firmenauto: Kia kündigt Hybrid-Offensive an

Kia hat angekündigt, 2,25 Milliarden Euro in die Entwicklung schadstoffarmer Fahrzeuge zu investieren und innerhalb der nächsten zwei Jahre zwei Benzin- und Diesel-Hybridautos auf den Markt zu bringen. Bis 2012 will Kia zu den vier führenden Herstellern schadstoffarmer Fahrzeuge zu gehören. In Korea betreibt Kia das nach eigenen Angaben weltweit einzige Forschungs- und Entwicklungsinstitut, das sich ausschließlich mit Umwelttechnologien befasst. Kia hat an verschiedenen Orten Forschungsfahrzeuge mit Brennstoffzellenantrieb im Einsatz, unter anderem in Kalifornien. Die jüngste Generation dieser Fahrzeuge kann mit einer Wasserstoff-Tankfüllung mehr als 560 Kilometer zurücklegen und soll auch bei Temperaturen von minus 25 Grad Celsius startfähig sein. Kia und Hyundai stellen verschiedenen Regierungsbehörden in Korea diese Fahrzeuge für Praxistests zur Verfügung.

Foto

Bild: Kia

Datum

29. Juli 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres