Klimaschutz und Sicherheit stehen ganz oben Zoom

Firmenauto: Klimaschutz und Sicherheit stehen oben

Der Stuttgarter Automobilhersteller Mercedes-Benz schreibt sich bei der Entwicklung neuer Autos die Themen Sicherheit und Umweltschutz auf die Fahnen. Weiterhin will das Unternehmen in die Verkehrssicherheit investieren. Zudem sollen auch Fortschritte bei der Verringerung des Kraftstoffverbrauchs und der Abgas-Emission erzielt werden. Diese Ziele kündigten Fachleute des Stuttgarter Autobauers auf einer Tagung in Leipzig an. Prämieren feiern sollen die Errungenschaften in Sicherheit und Umwelt im neuen E-Klasse-Modell. Im Frühjahr 2009 stellt Mercedes-Benz die Limousine erstmals vor. In diesem Wagen kommen nach Angaben von Mercedes-Benz neue Assistenzsysteme wie der Müdigkeits-Detektion Attention-Assistent, der adaptive Fernlicht-Assistent und das automatische Notbremssystem Presafe-Bremse zum Einsatz.   "Die E-Klasse wird das sicherste Automobil in diesem Marktsegment sein und gleichzeitig dank neuer Motoren, intelligentem Energiemanagement und anderen Maßnahmen deutlich weniger Kraftstoff verbrauchen als der Vorgänger", sagt Dr. Thomas Weber, Vorstand von Daimler. Für die neuen Modelle der E- und S-Klasse in 2009 kündigt Mercedes-Benz zudem rund ein Dutzend neue oder weiterentwickelte Fahrer-Assistenzsysteme an, die Verkehrsunfälle vermeiden oder die Unfallschwere verringern sollen. Neben bewährten Systemen wie ABS, ESP, Bremsassistenz und Pre-Safe seien die neuen Systeme auf das reale Verkehrs- und Unfallgeschehen abgestimmt. Neben Radarsensoren kommen zum Beispiel erstmals Kameras in den Wagen zum Einsatz. Ziel der Entwicklung neuer Systeme ist laut Mercedes-Benz, häufige und folgenschwere Kollisionen zu verhindern. Im Fokus stehen dabei Unfallursachen wie Abstand, Geschwindigkeit, Übermüdung, Dunkelheit und das Abkommen von der Fahrbahn.

Foto

Bild:Daimler

Datum

12. November 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres