Kia Fleet Services: Koreaner geben Gas im Flottengeschäft Zoom

Firmenauto: Koreaner geben Gas im Flottengeschäft

Die Ziele sind ehrgeizig: Bis 2016 will Kia 30.000 Fahrzeuge auf dem deutschen Flottenmarkt absetzen – bislang spielt der koreanische Hersteller noch eine eher untergeordnete Rolle. Also hat man in Frankfurt nicht nur die Großkundenabteilung völlig neu organisiert, sondern sich in Hannover Leasing Automotive (HLA) einen kompetenten Partner für das Leasinggeschäft ins Boot geholt. Gemeinsam wollen Kia und HLA von nun an mit dem Angebot „Kia Fleet Services“, das alle gewerblichen Aktivitäten der Koreaner bündelt, auf Flottenkundenfang gehen. Neben einem vergrößerten Großkundenteam, dem vier Key Account Manager angehören, kümmern sich 17 sogenannte District Manager um Flottenbelange vor Ort. Um auch beim Service breit aufgestellt zu sein, hat Kia bereits 42 Fleet Center – speziell für das Flottengeschäft ausgerichtete und qualifizierte Händler – in den großen Ballungsräumen etabliert. Hinzu kommen regionale Flottenhändler in kleineren Städte, sodass das gewerbliche Servicenetz insgesamt 150 Standorte umfasst. Zum Angebot von Fleet Services gehört auch Full-Service-Leasing, das über HLA läuft. Die Münchener Leasinggesellschaft trägt dabei auch das Restwertrisiko, für eine optimierte Fahrzeugbestellung stellt HLA den Kia-Händlern einen webbasierten Car Konfigurator zur Verfügung. Rahmenverträge soll es im Übrigen bereits ab dem ersten Fahrzeug geben, wer sich beispielsweise für einen Cee´d entscheidet, erhält mindestens 20 Prozent Nachlass. Auch beim Mobilitätsgeschäft legt Kia nach, indem der Hersteller mit Kia Rent eine eigene Autovermietung ins Leben gerufen hat. Somit können die Händler flexibler auf die Bedürfnisse vor Ort reagieren und die Fahrzeuge anschließend leichter vermarkten.

Datum

1. April 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres