Volle Kraft voraus Zoom

Firmenauto: Leasingmarkt: Volle Kraft voraus

"Nach einer Durststrecke sehen wir nun besseren Zeiten entgegen", fasst Martin Mudersbach, Präsident des Bundesverbandes Deutscher Leasingunternehmen, die Situation der Leasingbranche zusammen. Immerhin verzeichneten die Leasinggesellschaften im vergangenen Jahr durchschnittlich ein Minus von 24,3 Prozent. Refinanzierungsprobleme und Vertragsverlängerungen von bis zu neun Monaten führten gleichzeitig zu einer deutlich niedrigeren Leasingquote. Doch damit ist spätestens seit Mitte des Jahres Schluss. Vor allem die Wachstumskurven der Kfz-Leasinggesellschaften zeigen steil nach oben. Während das erste Quartal 2010 noch mit einem Minus von 10,4 Prozent betrübte, verzeichneten die Anbieter im 2. Quartal ein Plus von 6,4 Prozent. „Das Tal ist durchschritten und die Wirtschaft wächst dynamisch", freut sich Mudersbach. Getragen wird der Zuwachs vor allem vom Fahrzeugleasing (+ 6,4 Prozent). Auch das Leasing von Nutzfahrzeugen steigerte sich um 2,7 Prozent. Beide Bereiche machen zwei Drittel des gesamten Neugeschäfts beim Mobilien-Leasing aus. Auch die Befürchtungen, dass Refinanzierungsprobleme noch mehr Leasinggesellschaften zwingen, sich aus dem Geschäft zurückzuziehen, bestätigen sich nicht. In erster Linie waren unabhängige und bankennahe Anbieter betroffen. Sie konnten teilweise die nachgefragten Aufträge der Flottenbetreiber nicht realisieren. „Doch mittlerweile hat sich die Situation wieder stabilisiert, und die Anbieter mischen wieder kräftig mit", sagt Mudersbach. Gleichwohl sind die Unterschiede erheblich. Während die unabhängigen und bankennahen Leasinggesellschaften kräftig Federn lassen mussten, konnten die Finanzierungstöchter der Autokonzerne sich ein großes Stück vom Kuchen sichern. „Das hing auch damit zusammen, dass einige Anbieter unter der Schwäche ihrer Bankenmütter zu leiden hatten", erklärt der Experte. Doch das ist Schnee von gestern. Der Bundesverband erwartet für das laufende Jahr ein kräftiges Wachstum „im hohen einstelligen Bereich". Grund: Das Ifo Institut hat einen Anstieg der Ausrüstungsinvestitionen von gut sechs Prozent für 2010 prognostiziert. „Das könnte auch die nächsten Jahre so weitergehen", freut sich Mudersbach.

Foto

Bild: Fotolia

Datum

28. September 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres