Lexus CT 200h - Viel Geld für viel Technik Zoom

Firmenauto: Lexus CT 200h - Viel Geld für viel Technik

Zu Preisen ab 23.409 Euro steht ab März 2011 der Lexus CT 200 h beim Händler. Die kompakte Steilhecklimousine will sich vor allem mit ihrem Hybridantrieb von den deutschen Premium-Wettbewerbern BMW 1er und Audi A3 abgrenzen. Der 100 kW/136 PS starke Kombi-Antrieb aus Vierzylinder-Benziner und Elektromotor soll sich mit 3,8 Litern Kraftstoff auf 100 Kilometern begnügen (87 g CO2/km). Die Ausstattung des Fünftürers ist markentypisch umfassend, bereits in der Basisversion sind unter anderem zehn Airbags, eine Zweizonen-Klimaautomatik, CD-Radio und Lederlenkrad an Bord. Optional gibt es ein radargestütztes Kollisionswarnsystem, das im Notfall automatisch bremst – eine Premiere in der Kompaktklasse. Im Vergleich zu seinen direkten Konkurrenten liegt der Einstiegspreis für den Lexus hoch. Ein Audi A3 Sportback kostet in der Basisversion mit vergleichbaren Fahrleistungen ab 21.850 Euro, die sehr sparsame Dieselversion A3 1.6 TDI 102g kostet 24.800 Euro. Der BMW 1er startet als Fünftürer bei 22.850 Euro. Die beiden Deutschen bieten allerdings weniger Ausstattung als der Japaner. Weitere Konkurrenten findet des Lexus im eigenen Haus: Der Toyota Auris Hybrid kostet ab 22.950 Euro, der Toyota Prius ab 25.450 Euro. Beide verfügen über die identische Antriebstechnik und ähnliche Verbrauchswerte wie der Lexus.

Foto

Bild: Hersteller

Datum

27. Oktober 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres