Firmenauto: Lexus optimiert den IS

Der Lexus IS - angesiedelt in der gehobenen Mittelklasse - erhält eine Modellpflege. Neu gestaltet präsentieren sich nun Kühlergrill, Frontschürze, Scheinwerfergrafik, Rückleuchten und Alufelgen. Das Interieur wurde ebenfalls überarbeitet.Wichtige Anpassungen betreffen die Motoren: Der IS 250 mit seinem 208 PS starken 2,5-Liter-V6 und serienmäßiger Sechsgang-Automatik verbraucht nurmehr 8,4 statt 9,1 Liter pro 100 Kilometer. Erreicht wude dies mit einer längeren Hinterachsübersetzung. Der IS 220d mit 2,2-Liter-Dieselmotor (177 PS) wurde im Verbrauch auf 5,5 Liter (CO2: 144 g/km) gesenkt. Noch sparsamer ist der neu eingeführte IS 200d, der aus ebenfalls 2,2 Litern Hubraum 150 PS holt und damit im Schnitt lediglich 5,1 Liter (CO2: 134 g/km) verbraucht. Analog zur Limousine werden auch das Coupé-Cabriolet IS 250C und die Hochleistungs-Variante IS F mit 311 kW/423 PS modifiziert. Die Ausstattung des für IS 200d, IS 220d und IS  250 lieferbaren "F-Sport"-Paketes wurde ergänzt - bei der V6-Variante sogar um ein Sportfahrwerk und eine sportlichere Abstimmung der elektrischen Servolenkung.

Datum

27. August 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres