Mazda baut Händlernetz aus Zoom

Firmenauto: Mazda baut Händlernetz aus

Der japanische Automobilhersteller Mazda hat angekündigt, in diesem Jahr sein europaweites Händlernetz um mehr als 100 Standorte zu erweitern. In den ersten sechs Monaten seien bereits 49 Vertragspartner hinzugekommen, sieben davon in Deutschland. Insgesamt zählt Mazda in Europa aktuell 2.000 Händler. Ziel ist es, den Marktanteil von derzeit 1,6 Prozent zu steigern. „Ein größeres Händlernetz gibt uns die Möglichkeit, mehr Fahrzeuge abzusetzen. Schließlich verkaufen nicht wir die Fahrzeuge, sondern unsere Partner im Handel“, sagt Mazda-Europa-Chef Philip Waring. In Sachen Finanzierungsprogrammen sowie Leasingangeboten arbeitet das Unternehmen seit Anfang des Jahres mit der Santander Consumer Bank zusammen.

Foto

Bild: Mazda

Datum

30. Juni 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres