Mehr Dynamik für den Koreaner Zoom

Firmenauto: Mehr Dynamik für den Koreaner

Kia setzt die vom deutschen Chefdesigner Peter Schreyer eingeleitete Design-Wende weiter fort. Auch der neue Rio wird – wie erste Skizzen jetzt zeigen – deutlich moderner und dynamischer ausfallen als sein Vorgänger. Die kommende Generation des Kleinwagens wird länger, flacher und breiter, soll mehr Emotionen wecken und damit die Zielgruppe der 25- bis 49-Jährigen ins Visier nehmen. Der aktuelle Rio war mit einem weltweiten Absatz von über 205.000 Einheiten im vergangenen Jahr die Nummer drei unter den meistverkauften Kia-Modellen. In Deutschland wird der Rio derzeit ab 11.990 Euro angeboten.

Foto

Bild: Hersteller

Datum

12. Januar 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres