Mercedes-Benz beendet Kurzarbeit Zoom

Firmenauto: Mercedes-Benz beendet Kurzarbeit

Daimler beendet die Kurzarbeit in den Mercedes-Benz-Werken Rastatt und Bremen. Nach Angaben des Konzerns hat sich der Markt für Premiumfahrzeuge erholt, die Aufträge seien gestiegen. Mit Ausahme von Berlin ist die Kurzarbeit jetzt in allen Pkw-Werken von Mercedes-Benz Deutschland beendet. In Bremen baut der Hersteller die C-Klasse Limousine und das T-Modell, den Mittelklasse SUV GLK sowie das Coupe und Cabriolet der E-Klasse. In Rastatt laufen A- und B-Klasse vom Band. Im ersten Quartal verzeichnet der Autobauer im Pkw-Bereich ein Absatzplus um 20 Prozent auf 277.000 Einheiten. Der Umsatz nahm laut Daimler im ersten Quartal um 28 Prozent auf 11,6 Milliarden Euro zu.

Foto

Bild: Daimler

Datum

5. Mai 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres