Messe für Elektromobilität startet Zoom

Firmenauto: Messe für Elektromobilität

Die Elektromobilität steht in der kommenden Woche im Mittelpunkt der Messe «eCarTec» in München. 388 Aussteller aus 25 Ländern und damit etwa doppelt so viele wie zur Premiere im vergangenen Jahr wollen bei der Messe neue Entwicklungen rund um Elektrofahrzeuge, Antriebsformen, Lade- und Speichertechnologien sowie Netzversorgung zeigen. «Uns ist wichtig, die Technologie auf der einen Seite voranzubringen und auch die Endverbraucher anzusprechen», sagte Robert Metzger, Geschäftsführer der Munich Expo Veranstaltungs GmbH, am Donnerstag. «Das Elektroauto macht viel mehr Spaß und ist viel spritziger als der normale Verbrenner.»Nach einer aktuellen Studie von Bain & Company dürfte bis zum Jahr 2020 weltweit mehr als die Hälfte aller neu zugelassenen Autos einen Elektroantrieb besitzen - entweder als zusätzliche oder als einzige Antriebsform für das jeweilige Fahrzeug. Die Unternehmen müssten deshalb jetzt reagieren, um sich im umsatzstarken Markt von morgen zu positionieren, sagte Metzger.Neben großen Autoherstellern wie BMW, Mitsubishi, Renault und Peugeot präsentieren in diesem Jahr beispielsweise auch die Elektrokonzerne Siemens und Philips, der Chipkonzern Infineon und die Energieriesen Eon, RWE und Vattenfall auf der eCarTec Neuheiten und Lösungen rund um die Elektromobilität. Dabei werden auch Fahrzeuge vorgestellt, die bereits auf dem Markt erhältlich sind.Wichtige Zielgruppen der Schau, die sich als internationale Leitmesse zum Thema versteht, sind beispielsweise Entwickler, Konstrukteure und Designer, aber auch Flotten- und Fuhrparkmanager. Auch Entscheider aus der Politik will die Messe ansprechen. Denn Elektroautos dürften zu Beginn beispielsweise für Kommunen interessant sein als Stadtfahrzeuge, sagte Metzger.

Foto

Bild: Messe München

Datum

14. Oktober 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres