Der neue 7er BMW wartet mit technischen Neuerungen auf. Zoom

Firmenauto: Neue Luxus-Limousine von BMW

Der bayerische Automobil-Hersteller BMW stellt die fünfte Generation der Luxuslimousine BMW 7er vor. Zur Markteinführung stehen zwei Benzinmotoren mit Twin-Turbo-Aufladung und Direkteinspritzung bereit. Der V8-Zylinder leistet  407 PS und steckt im Topmodell BMW 750i. Den 326 PS starken Reihensechszylinder gibt es für den neuen BMW 740i. Darüber hinaus hält der Autobauer einen neu entwickelten 245 PS leistenden Reihensechszylinder-Diesel-Motor mit Common-Rail-Einspritzung über Piezo-Injektoren und Aluminium-Kurbelgehäuse für den BMW 730 d bereit. Alle Motoren erfüllen nach Angaben von BMW die Abgasnorm Euro 5. In den neuen Wagen ist das Dynamische Dämpfer Kontroll-System einschließlich Fahrdynamik-Kontrolle, die per Taste betätigt wird, serienmäßig integriert. Auf Wunsch kann der Kunde die Integral-Aktivlenkung mit fahrsituationsabhängig geregelter Hinterachslenkung und Wankstabilisierung Dynamic Drive erhalten. Neu ist in den 7er-Modellen laut BMW die aktuellste Version des Bediensystems BMW iDrive. Mit einem neu gestalteten Controller mit Direktwahltaste und einem hochauflösenden 10,2-Zoll-Display will BMW die Steuerung und Aktivierung von Funktionen erleichtern. Zudem lässt sich mit dem iDrive-System das Internet im Auto nutzen. Erstmals vorgestellt im neuen 7er ist das Fahrerassistenzsystem BMW Night Vision mit Personenerkennung. Auch die kameragestützte Speed-Limit-Anzeige - sie zeigt dem Fahrer die zulässige Höchstgeschwindikgeit auf der momentan befahrenen Straße an -, die Spurwechselwarnung sowie die Geschwindikgeitsregelung mit Stop- and Go-Funktion gehören zum Ausstattungsprogramm. Zudem stehen der aktive Bremsassistent und das Auffahrwarn-System in der Limousine zur Verfügung.

Foto

Bild: BMW

Datum

22. September 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres