Neuer Audi A1 steht in den Startlöchern Zoom

Firmenauto: Neuer Audi A1 steht in den Startlöchern

Auf dem Genfer Autosalon vom 4. bis 14. März wird der neue Audi A1 zu sehen sein. Nach Angaben des Herstellers ist das Einstiegsmodell ab diesem Sommer für 16.000 Euro zu haben. Für den neuen Kompaktwagen hält Audi zwei TDI und zwei TFSI-Motoren mit Turboaufladung und Direkteinspriztung bereit. Die Aggregate leisten von 86 bis 122 PS. Alle Motoren verfügen über das Rekuperations- und Start-Stop-System. Den 1.2-TFSI gibt es zudem mit Thermomanagement. Das 1.6-TDI-Aggregat  gibt es in den Leistungsstufen 90 und 105 PS. Den CO2-Emission gibt Audi mit 99 Gramm pro Kilometer an. Beim Verbrauch liegen laut Hersteller alle Varianten zwischen 3,8 und 5,4 Liter pro 100 Kilometer. Auf Wunsch stellt der Hersteller das Doppelkupplungsgetriebe Siebengang S tronic bereit. Auch ein Bordcomputer mit Effizienzprogramm ist mit dabei. Beim Thema Aussattung hält Audi die Linien Attraction und Ambition sowie ein media style-Paket bereit. Nach Lust und Laune des Kunden stehen laut Audi verschiedene Möglichkeiten bereit, um dem Audi A1 eine persönliche Note zu verleihen. Als Medienzentral findet sich im A1 die MMI Navigation plus. Das System soll laut Audi im Kompaktsegment neue Maßstäbe setzen. Beim Design hat Audi zum Beispeil auf große Radhäuser und ein coupe-haftes Aussehen gesetzt. Auf Wunsch erhalten Kunden einen abgesetzen Dachboden. Optional hält Audi auch Xenon-Scheinwerfer plus LED-Tagfahrlicht bereit.

Foto

Bild: Hersteller

Datum

10. Februar 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres