Zoom

Firmenauto: Onlinedienst für Schlaglöcher startet

Der Auto Club Europa (ACE) prognostiziert für 2010 ein „Jahr der Löcher“. Im Moment setzen Eis und Frost den Straßen zu. Mit dem Ergebnis, dass immer mehr Schlaglöcher entstehen. Damit Straßenverkehrsbehörden schnell auf desolate Straßen reagieren können, hat der Club jetzt auf seiner Homepage einen speziellen Schlaglochmeldedienst eingerichtet. Der ACE leitet die Schlaglochanzeige eigenen Angaben zufolge direkt an die jeweilige zuständige Behörde weiter. In regelmäßigen Abständen will der ACE zudem prüfen, ob die gemeldeten Straßenschäden beseitigt wurden. „Es reicht nicht mit Verkehrsschildern vor Straßenschäden zu warnen, es muss auch zügig und nachhaltig saniert werden“, sagt Rainer Hillgärtner vom ACE. Er wirft der Bundesregierung vor, mit dem Wachstumsbeschleunigungsgesetz steuerliche Vorteile zu schaffen und gleichzeitig aber die Verkehrsinfrastruktur wegen fehlender Haushaltsmittel vergammeln zu lassen. Verkehrsteilnehmer haben die Möglichkeit unter www.ace-online.de/schlaglochmelder Schlaglöcher per Formular anzuzeigen.

Foto

Foto: Torsten Zimmermann/WWW.TOZIGRAFIE.DE

Datum

5. Januar 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres