Firmenauto: Opel Corsa startet im Januar

Opel hat den Corsa technisch aufgepeppt. Im Januar startet der generalüberholte Corsa mit stärkeren Euro-5-Motoren, die mit geringerm Verbrauch und CO2-Ausstoß aufwarten, neuen Ecoflex-Antrieben sowie optimiertem Fahrwerk und neu abgestimmter Lenkung. Benzinmotoren Die Motorenpalette startet mit dem neuen 1,2-Liter-Vierzylinder Ecoflex-Motor mit 70 PS oder 85 PS Leistung. Den Verbrauch gibt Opel mit 5,3 Liter beziehungsweise 5,1 Liter pro 100 Kilometer an. Der CO2-Ausstoß liegt bei 124 g/km beziehungsweise 119 g/km. Der 1.4-Liter-Motor (87 PS) hat einen Benzinverbrauch von 5,5 Litern pro 100 Kilometer, die CO2-Emission liegt bei 129 g/km. Der Wagen braucht 11,9 Sekunden von Null auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 180 km/h. Bei der Topmotorisierung, dem 1,6-Liter-Motor mit 150 PS/192 PS Leistung verbesserte sich der Verbrauch im Vergleich zum Vorgänger laut Opel um 9,5 Prozent auf jeweils 7,3 Liter/100 km und 171 beziehungsweise 172 g/km CO2. Auch diese Aggregate entsprechen der Euro-5-Norm. Dieselmotoren Der sparsamste unter den Dieselmotoren ist der neue 1.3 CDTI Ecoflex mit 95 PS Leistung. Im Schnitt verbrauche der Diesel 3,7 Liter pro 100 Kilometer. Die CO2-Emission liegt beim Dreitürer bei 98 g/km. Der Fünftürer stößt 99 g/km aus. Die stärkste Corsa-Dieselvariante, der 1.7 CDTI  - mit neuem Turbolader ausgestattet - leistet 125 PS, das maximale Drehmoment liegt bei 300 Nm. Statt 130 g/km CO2 stößt der neue Dreitürer jetzt laut Opel 118 g/km CO2 aus. Die Spitzengeschwindigkeit liegt bei 200 km/h. In 9,5 Sekunden schafft es das Auto von Null auf 100 km/h.

Datum

8. Dezember 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres