Opel motzt Insignia-Kombi auf Zoom

Firmenauto: Opel motzt Insignia-Kombi auf

Opel bringt noch in diesem Jahr den Insignia OPC Sports Tourer auf den Markt. Das Auto verfügt über einen Motor mit sechs Zylindern, 2,8 Liter Hubraum und 239 kW/325 PS. Das maximale Drehmoment beträgt 435 Newtonmeter. Als Hightech-Elemente nennt Opel das tiefer gelegte und verstärkte mechatronische Flexride-Fahrwerk, den 4x4-Allradantrieb mit adaptivem Sportdifferenzial sowie eine spezifische Brembo-Bremsanlage. Außerdem stehen dem Insignia-Fahrer 1.530 Liter Ladevolumen zur Verfügung. Im Vergleich zur sportlichsten Serienversion des Insignia Sports Tourer hat der OPC einen um 25 Prozent leistungsstärkeren Motor. Spezielle Schalldämpfer entlassen das gereinigte Abgas laut Opel mit weniger Gegendruck und sportlich-kernigem Sound. Der OPC-Insignia beschleunigt nach Angaben der Rüsselsheimer in 6,3 Sekunden von 0 auf 100. Die Spitzengeschwindigkeit beträgt abgeregelte 250 Stundenkilometer.

Foto

Bild: Opel

Datum

20. Mai 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres