Zoom

Firmenauto: Peugeot - ESP jetzt serienmäßig

Als einer von wenigen Importmarken rüstet Peugeot jetzt jedes Fahrzeug bis hinunter zur Basisvariante des 107 serienmäßig mit einer elektronischen Stabilitätskontrolle (ESP) aus. Erfreulich ist dabei, dass die Franzosen diese Maßnahme nicht zu einer größeren Preiserhöhung genutzt haben. Der 107 wurde nur um 40 Euro teurer (ab 9.990 Euro), der 206+ um 200 Euro (ab 10.190 Euro). Die Aufschläge liegen deutlich unterhalb der üblicherweise berechneten Kosten für solche Systeme. Bei vielen Herstellern liegt der Optionspreis für ESP um die 500 Euro.

Foto

Bild: Hersteller

Datum

8. Dezember 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres