Peugeot stellt den Crossover 3008 vor Zoom

Firmenauto: Peugeot stellt den Crossover 3008 vor

Mit dem 3008 hat Peugeot den ersten Crossover vorgestellt. Er soll nach dem Willen der Franzosen die besten Merkmale von SUV, Van und Limousine kombinieren. Der 3008 verfügt unter anderem über ein Head-up-Display, dass dem Fahrer die wichtigsten Informationen liefert sowie ein Warneinrichtung („Distance Alert“), die das Einhalten des notwendigen Sicherheitsabstandes kontrolliert. Die zweigeteilte Heckklappe und eine modulare Kofferraumarchitektur mit drei Ebenen bieten nach Angaben von Peugeot die notwendige Variabilität. Erhöhte Fahrer- und Beifahrersitze sowie ein laut Peugeot reichhaltiges Platzangebot im Fonds sollen auch auf langen Strecken Komfort gewährleisten. Insgesamt sechs Motor-Getriebe-Kombinationen stehen zur Auswahl. Die umweltfreundlichste Motorisierung, der 1,6 HDi FAP 110 EGS6, verbraucht 4,9 Liter auf 100 Kilometer und stößt 130 Gramm CO2 pro Kilometer aus.

Foto

Bild: Hersteller

Datum

15. Januar 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres