Q3 wird in Spanien gebaut Zoom

Firmenauto: Q3 wird in Spanien gebaut

Audi wird das neue Modell Q3 am Seat-Standort im spanischen Martorell bauen. Die Produktion startet nach Angaben der Ingolstädter im Jahr 2011 mit einer jährlichen Produktionskapazität von 80.000 Einheiten. Die Gesamtinvestitionen belaufen sich laut Audi auf 300 Millionen Euro. Der Audi Q3 soll als kleiner, sportlicher SUV (Sport Utility Vehicle) die Familie aus Q5 und Q7 ergänzen. Damit steht laut Audi für 2011 nach dem A1 das nächste kompakte Modell in einer neuen Modellreihe auf der Agenda. Der Q3 wird als fünftüriger, coupéartiger SUV auf den Markt kommen.

Foto

Bild: Audi

Datum

22. April 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres