Zoom

Firmenauto: Reduzierter CO2-Ausstoß

Zahlreiche Änderungen beim Fiat Fiorino: Bei allen Kastenwagen-Versionen mit dem 75 PS starken 1.3-Liter-Multijet-Diesel beträgt die Nutzlast jetzt 585 Kilogramm, was einem Plus von 50 kg entspricht, die Anhängelast stieg auf 1.000 Kilogramm (plus 400 kg). Gesenkt wurde dagegen der CO2-Ausstoß des Multijet-Diesel in der Kombi-Version, der nach einer Änderung des Fünfganggetriebes jetzt nur noch 119 g/km ausstößt. Dazu rollen ab sofort alle Versionen (Kastenwagen und Kombi) des Kleintransporters auf 15-Zoll-Rädern mit Reifen der Größe 185/65 R15 (Kastenwagen Basis vorher 14-Zoll-Räder). Weitere Änderungen gab es auch bei der Sonderausstattung des Fiorino: Inzwischen ist ein Dieselpartikelfilter für den 1.3-Multijet-Diesel für den Aufpreis von 714 Euro erhältlich. Außerdem können Kunden bei Fiat eine große Palette an Sonderfarben (320 Euro) ordern.

Datum

6. Juli 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres