Zoom

Firmenauto: Renault Kangoo Heft: 01/2008

Komplett-Kur zum Zehnjährigen: Nach zehn Jahren Bauzeit hat Renault sein Modell Kangoo vollkommen neu entwickelt und dafür die Plattform des aktuellen Kompaktvans Scénic übernommen. Bei der Optik setzten die Renault-Ingenieure auf Bewährtes: Eine kurze, abgerundete Motorhaube und die Frontschürze sind weiter optische Erkennungszeichen, allerdings wurde der Kühlergrill durch einen großen Lufteinlass ersetzt. Neu sind außerdem Sicherheitsdetails wie serienmäßige Frontairbags und Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer, ABS, Antriebschlupfregelung, Bremsassistent und Motorschleppmomentregelung und ein zusätzlicher Platzgewinn im Passierraum und beim Kofferraumvolumen (660 Liter bis zur Fensterunterkante). Das Motorenprogramm zum Marktstart: drei 1.5 dCi-Common-Rail-Diesel mit 68, 86 und 103 PS, wobei der Topdiesel ab Werk über einen Dieselpartikelfilter verfügt, sowie das Benzinaggregat 1.6 16 V mit einer Leistung von 106 PS.

Datum

3. Januar 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres