Kangoo mit ESP Zoom

Firmenauto: Renault Kangoo jetzt mit ESP

Renault frischt seinen beliebten Familienvan Kangoo auf. Für das aktuelle Modelljahr bieten die Franzosen den Fünfsitzer nun mit einer leicht veränderter Optik und serienmäßigen ESP an. Äußerlich ist das neue Modell unter anderem an lackierten Stoßfängern und Außenspiegel-Gehäusen zu erkennen. Die Außenspiegel sind nun beheizt und können elektrisch verstellt werden. Im Innenraum zeugen Chrom-Applikation von der Modellüberarbeitung. Der Kangoo startet bei 14.990 Euro mit dem 1,6-Liter-Benziner (78 kW/106 PS). Als weitere Antriebe stehen zwei 1,5-Liter-Diesel mit 66 kW/90 PS (ab 18.390 Euro) und 80 kW/110 PS (ab 21.990 Euro) zur Verfügung. Im Frühjahr folgt ein weiterer Diesel mit 55 kW/75 PS. Im Laufe des Jahres wollen die Franzosen eine Fünfgangautomatik für den Benziner anbieten. Der Kangoo, der in Konkurrenz zu Ford Fusion und Citroen Berlingo steht, wird weiterhin in den drei Ausstattungsvarianten Authentique, Expression und Luxe angeboten. Außerdem erhält das Sondermodell „Happy Family“ (ab 15.990 Euro) zusätzlich Bordcomputer, Tempomat und seitliche Schutzleisten.

Foto

Bild: ADAC

Datum

12. Januar 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres