Den Kangoo gibt es jetzt ab Werk mit Flüssiggasantrieb Zoom

Firmenauto: Renault Kangoo tankt Flüssiggas ab Werk

Renault bietet die Modelle Kangoo und Kangoo Rapid jetzt mit bivalentem Flüssiggasantrieb an. Der Kangoo 1.6 16V 105 LPG und der Kangoo Rapid 1.6 16V 105 LPG leisten im Gasbetrieb jeweils 98 PS. Beide stoßen im Schnitt 170 Gramm CO2 pro Kilometer aus, was eine Reduzierung um 15 Prozent gegenüber dem herkömmlichen Serienmodell bedeutet.  Der Ausstoß an Stickoxiden soll sich gar um 80 Prozent verringern. Schaltet der Fahrer auf Benzin um, stehen ihm 106 PS zur Verfügung (191 g CO2/km). Durch die Kombination eines 60-Liter-Benzintanks mit dem 30 Liter fassenden Flüssiggastank schaffen beide Kangoo eine Reichweite von gut 1.100 Kilometern. Für die LPG-Modelle verlang Renault 1.500 Euro Aufpreis, der sich nach Angaben des Herstellers bereits nach 35.000 Kilometern amortisiert. Für beide gelte eine Garantie von zwei Jahren ohne Kilometerbegrenzung sowie eine Mobilitätsgarantie.

Foto

Bild: Hersteller

Datum

12. März 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres