Neue Master-Varianten Zoom

Firmenauto: Renault: vier neue Master-Varianten

Wenige Monate nach der Markteinführung schiebt Renault weitere Ausführungen seines Transportermodells Master nach. Ab sofort ist er auch als Kastenwagen mit kurzem Radstand (3,18 Meter, Länge 5,05 Meter) und Frontantrieb verfügbar. Der Master L1 bietet bei einem Wendekreis von 12 Metern maximal 9 Kubikmeter Laderaum und 1,6 Tonnen Nutzlast. Die Preise beginnen in der Ecoline-Ausführung ab 19.990 Euro netto.Daneben gibt es den Master nun auch in einer Variante mit 4,5 Tonnen Gesamtgewicht und Heckantrieb. Das schwere Fahrgestell ist in allenAufbauversionen lieferbar. Als Kastenwagen kann er bis zu 2,2 Tonnen Nutzlast zuladen, das Ladevolumen erreicht maximal 17 Kubikmeter. Die schweren Master-Fahrgestelle bieten bis zu 2,5 Tonnen Nutzlast, die Preise für den 4,5 Tonner-Kastenwagen mit 125 PS starten bei 32.550 Euro.Schließlich stehen jetzt auch zwei Ausführungen für den Personentransport zur Verfügung. Der Master Combi (25.350 Euro) bietet Platz für bis zu neun Personen und soll sich dank Sitzbänken mit Schnellverschlüssen schnell in einen Transporter verwandeln lassen, in den Master Bus (ab 36.300 Euro) passen bis zu 17 Personen.

Foto

Bild: Renault

Datum

9. Februar 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres