Neuer Saab 9-5 Sport Combi Zoom

Firmenauto: Saab 9-5 bekommt Kombiversion

Die Saab-Baureihe 9-5 wird zum Genfer Salon um einen Kombi ergänzt. Der sportlich gezeichnete Fünftürer namens SportCombi ist mit den gleichen Turbomotoren wie die Limousine erhältlich. Darüber hinaus gibt es im SportCombi gegen Aufpreis Allradantrieb. Die Linienführung nimmt mit ausgeprägter C-Säule das Motiv der vorausgegangenen 9-5-Baureihe auf und setzt sich gleichzeitig vom weiterhin angebotenen 9-3 SportCombi ab. An der Dachoberkante setzt eine Dachreling Akzente.Saab hat eine Reihe pfiffiger Elemente integriert. Dazu zählen eine aufpreispflichtige, elektrisch zu öffnende Heckklappe, deren Öffnungswinkel - beispielsweise um Beschädigungen in Garagen zu vermeiden - programmiert werden kann. Der Gepäckraum ist variabel und mit Schienen ausgerüstet, die der Führung eines Trenngitters dienen. Dazu kommen zusätzliche Verstaumöglichkeiten.Der 9-5 SportCombi ist nach der 9-5 Limousine und dem SUV 9-4X das dritte Modell, das die Wiedergeburt der Marke Saab symbolisiert. Entwickelt und gezeichnet wurden die drei neuen Typen allerdings noch unter GM-Ägide.

Foto

Bild: Hersteller

Datum

20. Januar 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres