Zoom

Firmenauto: Schwache Nachfrage nach Pkw

Im August 2008 sind 214.386 Neuwagen zugelassen worden. Nach Angaben des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) nahmen damit die Neuzulassungen um 10,4 Prozent ab. Nach acht Monaten erreicht der Pkw-Markt in Deutschland im Vergleich zum Vorjahreszeitraum lediglich ein Plus von 1,7 Prozent. Neu auf dem Markt sind Pkw mit Euro 5. 610 neu zugelassene Autos erfüllten diese Anforderungen. 93,4 Prozent erreichten Euro 4. Nach Euro 3 wurden 6,2 Prozent der Neufahrzeuge eingestuft. Der durchschnittliche CO2-Wert lag nach Angaben des KBA bei 163 g/km. Der Anteil der Diesel-Autos lag bei 40,4 Prozent. Bis auf Ford ( plus 3,1 Prozent) gingen die Zulassungzahlen bei den deutschen Herstellern zurück. Bei den Importmarken sieht es ähnlich aus. Positive Bilanz für den August zogen Renault (plus 6,0 Prozent), Skoda (plus 5,9 Prozent) und Fiat (4,5 Prozent). Das flaue August-Ergebnis ist Resultat der rückläufigen realen Nettolöhne pro Kopf, sagt Volker Lange, Präsident des Vebands interantionaler Kraftfahrzeughersteller (VDIK). Die Kosten für private Autofahrer müssten sinken und die Anschaffung emissionsärmerer Fahrzeuge gefördert werden.

Foto

Foto: Torsten Zimmermann/WWW.TOZIGRAFIE.DE

Datum

2. September 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres