SEAT Exeo ST siegt in der Mittelklasse Zoom

Firmenauto: Seat Exeo ST siegt in der Mittelklasse

Der spanische Autohersteller Seat freut sich über das erfolgreiche Abschneiden bei „Firmenauto des Jahres 2009“. Seat schreibt dazu: „Deutschlands Flottenmanager setzen auf die modernen und besonders wirtschaftlichen Modelle von SEAT. Dies ergab ein aufwendiger Praxis-Vergleichstest der Fachzeitschrift FIRMENAUTO und der Sachverständigenorganisation DEKRA. Die Fahrzeugprofis wählten den neuen SEAT Exeo ST zum Gewinner in der Mittelklasse-Importwertung (zugleich Dritter der Gesamtwertung).“ Parallel errang der Seat Altea XL unter den Mini- und Kompaktvans den zweiten Platz in der Gesamtwertung. Der Seat Ibiza wurde indes Zweiter bei den importierten Kleinwagen. Und auch dem SEAT Leon gelang als Dritter der Kompaktklasse-Importwertung der Sprung aufs Siegertreppchen. Der erste Platz des neuen Exeo ST unterstreicht laut Hersteller die Wirtschaftlichkeit des sportlichen Kombis, den die spanische Marke in Deutschland mit jeweils drei Benziner- und Dieselmotorisierungen anbietet. Der Seat Exeo ST ist ab 19.571 Euro netto erhältlich. In Verbindung mit dem hohen Wiederverkaufswert, den ihm die Spezialisten von „bähr & fess forecasts“ prognostiziert hätten, mache ihn dies für geschäftliche Vielfahrer besonders interessant. Technisch und optisch frisch aufgewertet, hat auch der SEAT Altea XL die Flottenexperten überzeugt. Er kombiniert innovatives Design mit einem geräumigen Innenraum, großer Ladekapazität und herausragenden Sicherheitsstandards, heißt es bei Seat. Zugleich könne der praktische Kombi in der Kategorie der Mini-/Kompaktvans mit seiner Zuverlässigkeit punkten. So attestierte ihm der DEKRA Mängelreport 2009 im Laufleistungsbereich zwischen 50.000 und 100.000 Kilometern die wenigsten Mängel aller Fahrzeuge in seiner Klasse. Mit niedrigen Verbrauchs- und Abgaswerten belegte der SEAT Ibiza unter den Importmodellen der Kleinwagenklasse den zweiten Rang unter den „Firmenautos des Jahres“. So begnügt sich zum Beispiel der 59 kW (80 PS) starke TDI der Ecomotive-Variante Im Durchschnitt mit 3,7 Liter auf 100 Kilometer und einem CO2-Ausstoß von 98 g/km. Die 2008 neu eingeführte Baureihe startet ab 9.235 Euro netto.

Foto

Bild: Hersteller

Datum

16. Juli 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres