Sicherheitsfeatures beim Toyota Avensis Zoom

Firmenauto: Sicherheitsfeatures beim Toyota Avensis

Die dritte Generation des Toyota Avensis hält im Januar 2009 Einzug auf dem Markt. Neben neuen Motoren, neuer Aussattung und Design spendieren die Autobauer dem Avensis eine Reihe an Sicherheitsmerkmalen. Das dynamische Bremslicht mit LED-Technik zum Beispiel soll nach Angaben von Toyota die Gefahr eines Heckaufpralls reduzieren. Er gehört in allen Avensis-Varianten zur Serienausstattung. Auch zur Basisausstattung gehört laut Hersteller das elektronische Fahrstabilitätsprogramm VSC+ mit aktiver Lenkkraftunterstützung. Es unterstützt den Fahrer in extremen Fahrsituationen durch ein Ansteigen beziehungsweise Nachlassen der Lenkunterstützung darin, die Richtung zu erkennen, in die er das Lenkrad bewegen muss. Damit soll ein Übersteuern oder Untersteuern des Fahrzeugs kompensiert werden. Auf Wunsch gibt es im neuen Fahrzeug Bi-Xenon-Scheinwerfer und adaptives Kurvenlicht AFS. Die Scheinwerfer folgen dabei der Lenkrichtung und leuchten in die Kurve hinein. Hindernisse und Gefahren sollen damit früher erkannt werden können. Für den 150 PS starken 2,2-Liter-Diesel mit Sechsstufen-Automatik hält Toyota eigenen Angaben zufolge das Ausstattungpaket TEC Edition bereit. Kernstück dieses Pakets ist das Pre-Crash Safety System PCS. Es ist laut Toyota in der Lage, eine drohende Kollison früh zu erkennen und Maßnahmen einzuleiten, die den Unfall entweder verhindern oder die Unfallfolgen zumindest zu verringern. Das System nutzt etwa die Radarsensoren der adaptiven Geschwindigkeitsregelanlage ACC. Zudem ist der Spurhalteassistsent mit Spurwechselwarnung integriert. Beide Syteme warnen den Fahrer vor unbeabsichtigtem Spurwechsel.

Foto

Bild: Toyota

Datum

24. November 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres