Zoom

Firmenauto: Sixt: Gute Geschäfte

Erich Sixt ist zufrieden. Der Konzern setzte im ersten Halbjahr 2010 knapp 760 Millionen Euro um. Das entspricht einem Ergebnis vor Steuern von rund 35 Millionen Euro. Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr betrug der Konzernumsatz minus 25,5 Millionen Euro. Zugelegt hat vor allem der Leasingbereich. So stiegen die Leasingerlöse um 3,1 Prozent, auch der Umsatz aus dem Verkauf von Rückläufern legte um 4,7 Prozent zu.

Foto

Foto: Torsten Zimmermann/WWW.TOZIGRAFIE.DE

Datum

19. August 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres