Sprit sparen mit Tom Tom Zoom

Firmenauto: Sprit sparen mit Tom Tom

Mussten früher noch eingehend Landkarten und Stadtpläne vor der Fahrt studiert werden, wenn man die Route zum Ziel nicht kannte, sind heutzutage Navigationsgeräte ein Segen für die Autofahrer. Auch Dienstwagennutzer wissen diese zu schätzen. Wenn man dabei nicht bloß sicher ans gewünschte Ziel kommt, sondern auch noch den Spritverbrauch senken kann, freuen sich zudem noch die Fuhrparkverantwortlichen. Tom Tom hat mit dem „ecoPlus“ nun ein Gerät präsentiert, dass auf zuverlässige Daten zugreifen kann, mit denen Kraftstoffverbrauch und CO2-Ausstoß reduziert werden können. Zu den Echtzeit-Fahrzeugdaten, die über Tom Tom Webfleet zur Verfügung gestellt werden, gehören auch Kraftstoffverbrauch, CO2-Emission, Drehzahl, Schaltverhalten und Stillstandzeiten mit laufendem Motor. Flottenmanager können diese Informationen jederzeit kontrollieren. Eine Reportingfunktion steht dabei unterstützend zur Seite: Sie gleicht Leistungsdaten und festgelegte Zielwerte ab. Dienstwagenfahrer dürften die Überwachung freilich nicht in allen Fällen begrüßen, wird doch ein eventuell unökonomischer Fahrstil gnadenlos offengelegt. Prämien für sparsames Fahren hingegen dürften zu einem gewissen Ausgleich beitragen.

Foto

Bild: Lease Plan

Datum

22. September 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres