Sternenregen für Mazda und Toyota Zoom

Firmenauto: Sternenregen für Mazda und Toyota

Der Mazda 6 sowie die Toyotas iQ und Avensis sind beim neuen Sicherheitstest von Euro NCAP mit der Höchstwertung von fünf Sternen ausgezeichnet worden. Damit gehören die drei Autos zu den ersten Fahrzeugen, die den Test nach dem neuen Bewertungsschema erfolgreich absolviert haben. Die unabhängige europäische Sicherheitsorganisation strebt nach Angaben von Mazda mit dem neuen Rating nach einer ganzheitlicheren Beurteilung der Fahrzeugsicherheit. Dabei wird eine einzige Gesamtnote vergeben, die sich aus den Leistungen in vier Bereichen zusammensetzt: Insassenschutz für Erwachsene, Insassenschutz für Kinder, Fußgängerschutz sowie der neue Bereich Sicherheitsassistenz. Dies erlaube die Berücksichtigung von Fahrerassistenzsystemen und aktiven Sicherheitstechnologien, die bei der Vermeidung von Unfällen und der Verringerung der Unfallfolgen zunehmende Bedeutung erlangten. Um eine gute Gesamtbewertung zu erreichen, muss das getestete Fahrzeugmodell in allen Bereichen gut abschneiden. Zudem können Fahrzeuge ohne serienmäßiges elektronisches Stabilitätsprogramm keine Höchstwertung mehr erzielen. Getestete Fahrzeuge müssen laut Toyota mindestens 70 Prozent der Maximalwertung erreichen, um mit der Höchstwertung von fünf Sternen ausgezeichnet zu werden. Außerdem müssen mindestens 85 Prozent der in Europa verkauften Modellvarianten des jeweiligen Fahrzeugs serienmäßig mit einer dynamischen Stabilitätskontrolle und einem regelbaren Geschwindigkeitsbegrenzer ausgestattet sein.

Foto

Bild: Euro NCAP

Datum

19. Februar 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres