Alles über FIRMENAUTO Test Drive
Firmenauto Test Drive 35 Bilder Zoom

FIRMENAUTO Test Drive: Fleißige Testfahrer

40 Flottenmanager waren beim FIRMENAUTO Test Drive in Schwäbisch Hall dabei und testeten 19 brandneue Modelle von neun Automarken.

Knapp zwanzig Autos an einem Tag Probe zu fahren, diese Möglichkeit bietet sich Fuhrparkleitern nur beim FIRMENAUTO Test Drive. Zumal insgesamt neun unterschiedliche Automarken ihre Modelle nach Schwäbisch Hall mitbrachten. Die Hersteller präsentierten vorwiegend ihre neuesten Autos, die teilweise noch gar nicht auf der Straße zu sehen sind. So waren beispielsweise Seat Ateca, Infiniti QX30 Renault Scenic, Fiat Tipo und Giulia mit von der Partie. Die exklusiven Probefahrten wissen Flottenmanager zu schätzen: "Es gibt nichts Vergleichbares, wo man so viele Autos aus unterschiedlichen Klassen testen kann", sagt Klaus-Dieter Bugiel von fox-Courier. Neben den klassischen Dienstwagen aus dem Kompakt- und Mittelklasse-Segment hatten die Hersteller zudem einige SUV wie den Jaguar F-Pace und Vans wie den Opel Zafira dabei. BMW brachte sogar den i3 mit. Obwohl das Elektroauto schon seit drei Jahren auf dem Markt ist, sorgt es immer noch für strahlende Gesichter und jede Menge Gesprächsstoff. Der lockere, ungezwungene Austausch mit den Herstellern kam bei den Teilnehmern gut an. "Selten gibt es solch eine exklusive Veranstaltung mit so einer familiären Atmosphäre", lobt Ralf Becker von R8 Autovermietung.

Die Nachfrage der Teilnehmer war erneut groß, weshalb der FIRMENAUTO Test Drive zum ersten Mal an zwei Tagen stattfand. Die Testfahrten starteten vom Firmengelände von Signal Reklame aus. So konnten die Flottenmanager den Fahrevent mit dem 4. Signal Reklame Flottentag kombinieren. Zum Branchentreff des Flottenfolierers reisten rund 250 Fuhrparkleiter. Der Flottentag ist eine geeignete Plattform, um zu netzwerken und sich weiterzubilden. Neben Fachvorträgen zur Ladungssicherung und dem autonomen Fahren gab es eine Diskussionsrunde zum Thema Flotte 4.0 sowie den Motor-Talk mit Sven Hannawald.

Diese Fahrzeuge waren dabei:





  • BMW i3
  • BMW X1
  • Fiat Tipo
  • Fiat 500
  • Fiat 500X
  • Fiat Giulia
  • Jeep Renegade
  • Jeep Cherokee
  • Jeep Grand Cherokee
  • Infiniti QX30
  • Jaguar XE
  • Jaguar XF
  • Jaguar F-Pace
  • Opel Zafira
  • Renault Megane Grandtour
  • Renault Scenic
  • Renault Talisman Grandtour
  • Seat Ateca

Autor

Foto

Thomas Küppers

Datum

14. Oktober 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres