Firmenauto: Toyota Prius-Premiere in Detroit

Der Fahrzeughersteller Toyota präsentiert auf der internationalen Autoshow im amerikanischen Detroit die dritte Generation des Toyota Prius. Die Autobauer haben eigenen Angaben zufolge an diesem Hybrid-Fahrzeug die Verbrauchswerte reduziert sowie Komfort und Sicherheit verbessert. Im Fokus steht laut Toyota die Reduzierung von Emissionen. Besonderes Augenmerk legten die Techniker daher auf die Weiterentwicklungs des Hybridsystems. Der Hybrid Synergie Drive kombiniert einen neuen 1,8-Liter-Vierzylinder-Motor mit neuen Elektrik- und Elektronikkomponenten sowie einem leichteren Planetengetriebe. Die Leistung des Sytems gibt Toyota mit 134 PS an. Der neue Verbrennungsmotor leistet 98 PS. Im amerikanischen Zyklus kommt der Prius Herstellerangaben zufolge mit 3,7 Litern rund 80 Kilometer weit. Er ist mit seinem geringen Verbrauch als so genanntes Super Ultra Low Emission Vehicle (Sulev) und als Fahrzeug mit geringen Emissionswerten als Advanced Technology Partial Zero Emission Vehicle (AT-PZEV) eingestuft. Der Fahrer hat im Prius die Wahl zwischen vier unterschiedlichen Fahrweisen. Neben dem Standard-Fahrmodus und dem rein elektrischen Betrieb lässt sich das Auto zudem im Power-Modus und im besonders ökologische Eco-Modus fahren. Im Elektro-Betrieb treibt ein 80 PS starker E-Motor das Fahrzeug  an. Kurzstrecken bis 1,6 Kilometer lassen sich so emissionsfrei zurücklegen. Im Power-Modus beschleunigt der Wagen von 0 auf 96 Kilometer in 9,8 Sekunden. Der Eco-Modus dient einer besonders sparsamen Fahrweise. Rein äußerlich hat der Prius seine bekannten Merkmale behalten. Ein Ziel der Entwickler lag im jüngsten Modell allerdings darin, die Windschlüpfrigkeit zu erhöhen und dem Prius mehr Raum für die Passagiere zu spendieren. Der Neue ist 4.460 mm lang, 1.745 mm breit und 1.491 mm hoch. Zu den Ausstattungsmerkmalen gehört beispielsweise ein Solar-Glasschiebedach, dessen Kollektoren Energie für den Betrieb des Lüftungssystem liefern. Die Klimaanlage des Autos lässt sich über eine Fernbedienung betätigen.  Der Toyota Prius kommt laut Hersteller in den USA im späten Frühjahr 2009 auf den Markt. In Europa fährt das Modell im Sommer vor.

Datum

13. Januar 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres