Über 100 Premieren auf der IAA Zoom

Firmenauto: Über 100 Premieren auf der IAA

Über 100 Weltneuheiten wird es in diesem Jahr auf der IAA zu Bestaunen geben. Damit hat sich die Zahl der Premieren allein seit Anfang September um 22 Prozent erhöht. „Wir sind selbst überrascht, wie viele Neuheiten gerade in den letzten Wochen noch zusätzlich gemeldet wurden“, sagte Matthias Wissmann, Präsident des Verbands der Automobilindustrie (VDA), heute anlässlich der IAA-Auftakt-Pressekonferenz des Verbandes. Wenn trotz der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise die Zahl der Weltpremieren deutlich zunehme, sei das ein messbares Erfolgskriterium, auf das der VDA als Ausrichter der IAA stolz sei. Bemerkenswert sei die Innovationskraft der Zulieferunternehmen, die in Frankfurt 87 Weltpremieren präsentiere. Davon stammten 53 von deutschen Zulieferunternehmen. Die zahl der Aussteller habe sich seit Anfang September noch einmal um vier Prozent auf 781 Aussteller aus 30 Ländern erhöht. Darunter seien 62 Automobilhersteller. Im Vergleich zur Ausstellung 2007 werden dennoch sieben Prozent weniger Anbieter ihre Produkte vorstellen. Ausstellungsbeginn ist am kommenden Donnerstag. Die IAA läuft bis zum 29. September.

Foto

Bild: Autoreporter

Datum

15. September 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres