Zoom

Firmenauto: VCD sucht Vorreiter für den Klimaschutz

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) fordert Leasingunternehmen auf der Kampagne „Cleaner Car Contracts“ (CCC) beizutreten. Sie sollen damit ein Zeichen für besonderes Umweltengagement setzen. Der VCD will dadurch die Nachfrage nach sparsamen Autos verstärken. Europaweit werden laut VCD bereits 30 Prozent der Neuwagen durch Leasingunternehmen angeschafft, in Deutschland seien es sogar 60 Prozent. Dadurch komme Leasingunternehmen eine enorme Nachfragemacht zu. Leasingunternehmen und Flottenbetreiber könnten deshalb durch eine gezielte Flottenpolitik einen wesentlichen Beitrag zur Verringerung des Verbrauchs und der CO2-Emissionen leisten. Unternehmen, die sich besonders ehrgeizige Klimaziele setzen und viele Kunden für die Nutzung sparsamerer Fahrzeuge gewinnen, werden laut VCD auf der Kampagnen-Homepage vorgestellt und mit dem „Cleaner Car Contracts-Award“ ausgezeichnet. Die Kampagne wird neben dem VCD auch von Umweltverbänden aus Dänemark, Großbritannien, Frankreich, Italien und den Niederlanden getragen. Weitere Infos bietet der VCD im Internet unter www.vcd.org/flottenmanagement.html.

Foto

Foto: Torsten Zimmermann/WWW.TOZIGRAFIE.DE

Datum

30. September 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres