Ein Navigationsgerät von Tom Tom Zoom

Firmenauto: Versicherungsschutz für Navigationsgeräte

Mit dem so Tarif Optimal bietet die Versicherungskammer Bayern eine Police an, bei der aus dem Auto gestohlene mobile Navigationsgeräte in der Kasko mitversichert sind. Wie das Versicherungsunternehmen mitteilt, seien mobile Navigationsgeräte die neuen Lieblinge der Autoknacker. Von den bundesweit derzeit etwa drei Millionen Geräten würde jedes sechzigste geklaut. Die Versicherungssumme des Optimal-Tarifs liegt bei 100 Millionen Euro. Eine Kfz-Umweltschadenversicherung ist mit fünf Millionen Euro Versicherungssumme je Schadenfall und höchstens 10 Millionen Euro pro Jahr beitragsfrei mitversichert.

Foto

Bild: Tom Tom

Datum

13. Oktober 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres