Zoom

Firmenauto: Volvo XC60: Alles drin außer Allrad

s ist kein Geheimnis, dass die Großkundenabteilungen in letzter Zeit immer mehr Probleme haben, Geländewagen in Flotten unterzubringen. Die Unternehmen ziehen windschlüpfrige Kombis schweren SUV vor, die sich mit cw-Werten einer Schrankwand dem Fahrtwind entgegenstemmen und deren Allradantrieb den sowieso schon hohen Verbrauch noch weiter nach oben treibt. Dass es auch anders geht, will Volvo mit dem XC60 zeigen. Der Mitte 2008 aufgelegte SUV ist nun auch mit nur zwei angetriebenen Rädern sowie als 2.4D Drive erhältlich. Mit »Drive« bezeichnet Volvo seine Spritsparmodelle. Dass ein Hersteller sein Öko-Label einem Geländewagen anheftet, ist in dieser Klasse eher ungewöhnlich. Nur 6,0 Liter soll der 1.700 Kilo schwere Fronttriebler verbrauchen, 0,9 Liter weniger als 1.663 Euro teurere Modell mit Alrrad. Mehr zum Volvo XC 60 lesen Sie in der Ausgabe 4/2010 von FIRMENAUTO . Hierkönnen Sie das Heft bestellen.

  Downloads

  Downloads       Downloads     Downloads  

Datum

28. Februar 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres