VW Phaeton mit neuer Front Zoom

Firmenauto: VW Phaeton mit neuer Front

Die zweite Generation des VW Phaeton kommt auf den Markt. Eine neue Frontpartie und technische Innovationen sollen es richten und der Luxuskarosse endlich zu dem von Volkswagen gewünschten Erfolg verhelfen. Angeboten wird der Phaeton mit zwei Radständen sowie zwei Fond-Versionen (Dreier-Sitzbank oder zwei Einzelsitze). Er verfügt laut VW serienmäßig über Allradantrieb, Luftfederung und Klimaautomatik. Für das VW-Flaggschiff stehen als Motoren ein Turbodiesel mit 240 PS und einem Durchschnittsverbrauch von 8,5 Litern zur Verfügung. Des Weiteren gibt es Benziner von 240 bis 450 PS. Zu den technischen Innovationen gehören laut VW eine dynamische Fernlichtregulierung, die kamerabasierte Verkehrszeichenerkennung ACC sowie ein Umfeldbeobachtungssystem und ein Spurwechselassistent.

Foto

Bild: VW

Datum

25. Mai 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres