Zoom

Firmenauto: VW Touran mit Common-Rail-Technik

In Zeiten verordneter Familienähnlichkeit können neue VW-Modelle optisch nicht mehr überraschen. So fährt der nächste Touran mit der zurzeit gängigen Front vor und erbt die quer verlaufenden Rückleuchten eines Touareg. Pumpa-Düse gehört der Vergangenheit an, VW setzt bei den vier Touran-Dieseln künftig auf Common-Rail-Technik. Die beiden 2.0 TDI leisten wie gewohnt 140 und 170 PS, die 1,6-Liter-Varianten 90 beziehungsweise 105 PS. Letztere gibt es zudem mit Blue-Motion-Paket (336 Euro), wozu Start-Stopp und Leichtlaufreifen zählen. Mehr zum neuen Touran lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von FIRMENAUTO 8. Hier können Sie das Fachblatt bestellen.  Downloads

Datum

9. Juli 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres