Zoom

Fleetster: TenneT will Kooperation ausweiten

Der Übertragungsnetzbetreiber TenneT nutzt bereits am Standort Bayreuth die Dienstleistungen von fleetster. Künftig sollen noch weitere Standorte folgen.

Bisher hat das Unternehmen laut fleetster acht Fahrzeuge im Pool. Innerhalb eines halben Jahres haben die 1.200 Nutzer damit bereits 370.000 Kilometer zurückgelegt. Dank fleetster habe sich der Verwaltungsaufwand und die damit verbundenen Kosten erheblich reduziert. Künftig will TenneT laut fleetster das Corporate Carsharing auf drei weitere Standorte ausweiten. Zusätzlich sollen noch weitere Funktionen implementiert werden. "Wir werden in naher Zukunft unter anderem die automatische Buchung von Mietfahrzeugen für Nachfrage-Spitzen implementieren", sagt Tim Ruhoff, CEO von fleetster. Damit könnten direkt in fleetster Mietwagen gebucht werden, wenn nicht ausreichend firmeneigene Poolfahrzeuge bei TenneT vorhanden seien.

Foto

fleetster

Datum

8. Juli 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres