Zoom

Flottenbestand ab 2022: Spitze in acht Jahren erreicht

Der deutsche Pkw-Markt gilt schon heute als nahezu gesättigt. In acht Jahren schrumpft die Zahl der zugelassenen Autos sogar.

Der Pkw-Bestand in Deutschland wird bis 2022 weiter wachsen und dann den Höchststand von 45,2 Millionen Fahrzeugen erreichen. Danach schrumpft die Fahrzeugflotte langsam, wie aus einer Prognose des Mineralölunternehmens Shell und des Beratungsunternehmens Prognos hervor geht. Anfang des laufenden Jahres zählte das Kraftfahrt-Bundesamt 43,9 Millionen Pkw.

Die Pkw-Dichte in Relation zur rückläufigen Bevölkerungszahl nimmt der Studie aber noch über 2022 hinaus zu. Aktuell liegt sie bei 550 Pkw pro 1.000 Einwohner, 2028 soll sie mit 570 Fahrzeugen ihren Höchststand erreichen. Bis 2040 fällt sie dann auf 558 Pkw pro 1.000 Einwohner. Gleichzeitig könnten sich jedoch Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen halbieren.

Autor

Foto

ADAC

Datum

1. Oktober 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres