Zoom

Flottenmarkt August 2016: Zurück im Plus

Nach dem kurzen Einbruch vom Juli 2016 zeigen sich die deutschen Flotten im August wieder kauffreudig

Erst runter, dann wieder rauf: Es war nur ein kurze Verschnaufpause, die der Flottenmarkt laut Dataforce im Juli einlegte. Schon im August zeigten sich die Fuhrparkmanager wieder in Kauflaune und ließen 60.703 Firmenwagen zu, 7,7  mehr als im August 2015. Allerdings hatte der August in diesem Jahr auch 1,8 Arbeitstage mehr als im Vorjahr. 1,8? Genau, denn dieser Wert bezieht sich auf alle Bundesländer. Und Mariä Himmelfahrt war nur in Bayern und im Saarland ein Feiertag. Aber auch nach Bereinigung um Arbeitstage fiel der Vorjahresvergleich für den Flottenmarkt mit plus 2,5 Prozent positiv aus. Damit kann das Flottengeschäft weiterhin Steigerungen gegenüber den Vergleichszahlen aus dem Rekordjahr 2015 erzielen. Die Entwicklung entspricht der Dataforce-Prognose von mehr als 800.000 Pkw-Neuzulassungen in diesem Jahr.

Private Kunden in Kauflaune

Der Privatmarkt meldete sich mit einem Plus von 18,7 Prozent (bereinigt 13,0 Prozent) eindrucksvoll zurück. Das Privatkundengeschäft erreichte damit das beste Augustergebnis der letzten fünf Jahre. Das kumulierte Wachstum steigt durch dieses Ergebnis auf 6,3 Prozent, allerdings gegen im historischen Vergleich sehr niedrige Werte aus 2015.
 
Höhere Verkäufe an Flotte und Privat haben möglicherweise auch die Händler dazu bewogen, ihre Eigenzulassungen zu reduzieren. Im Vergleich zum August 2015 entfielen 11,3 Prozent weniger Neuzulassungen auf den Fahrzeughandel. Berücksichtigt man die Differenz der Arbeitstage liegt der Rückgang sogar bei 15,6 Prozent.
 
Steigerungen gab es dagegen bei den anderen zu den Sondereinflüssen zählenden Marktsegmenten. Für den Fahrzeugbau ermittelte Dataforce einen Zuwachs von 11,0 Prozent (bereinigt 5,6). Die Autovermieter ließen 18,2 Prozent (bereinigt 12,5) mehr Pkw zu. Für alle drei zusammen ergibt sich damit für die Sondereinflüsse ein Minus von 0,3 Prozent (bereinigt -5,1) Über alle Marktsegmente hinweg wurden 8,3 mehr Pkw zugelassen. Der Großteil  ging auf das Konto der zusätzlichen Arbeitstage. Bereinigt lag der Markt nur 3,1 Prozent über dem Vorjahr.

.

Autor

Foto

Fotolia Sven Hoppe

Datum

7. September 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres