Ford Gewerbe Partner Zoom

Ford Gewerbe-Partner: Serviceoffensive für Firmenkunden

Ford spezialisiert bundesweit 160 Händlerbetriebe auf die Anforderungen von Gewerbekunden.

Zum Extra-Service der Ford-Händler gehören speziell geschulte Ansprechpartner, verlängerte Öffnungszeiten, maßgeschneiderte Leasing- und Finanzierungsangebote sowie ein eigener Abhol- und Bringservice. Auf fällige HU/AU-Untersuchungen werden Gewerbekunden automatisch hingewiesen. Die entsprechenden Betriebe sind an der Aufschrift „Gewerbe Partner“ zu erkennen.

Auflagen für Gewerbe-Partner

Für Wolfgang Booms, Geschäftsführer für Marketing und Vertrieb bei Ford, ist dies ein wichtiger Baustein im Flottenkunden-Konzept: „Gemäß unseres neuen Markenversprechens ‚Eine Idee weiter’ wollen wir dieser anspruchsvollen Zielgruppe ein modernes, innovatives Komplettangebot bieten: von der Beratung, über die Finanzierung bis hin zum Service und zur Wartung der Fahrzeuge."

Grundvoraussetzung für die Qualifikation als Gewerbe-Partner ist eine Mindestanzahl an Vorführ- und Lagerfahrzeugen. Darüber hinaus müssen Händler-Betriebe, die sich als Gewerbe-Partner qualifizieren wollen, unter anderem mindestens einen Vollzeit-Gewerbe-Verkaufsexperten beschäftigen und erweiterte Öffnungszeiten mit durchgehender Service-Bereitschaft bieten. Außerdem verpflichtet sich der Händlerbetrieb dazu, Wartungs- und Reparaturarbeiten an den Fahrzeugen der Gewerbekunden mit Priorität auszuführen.

Autor

Foto

Ford

Datum

16. April 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres